Einsatz in Utzenstorf im Altwyden vom 5. April 2018, 10.08 Uhr

05.04.2018

Am Donnerstag, 5. April 2018, ging bei der Kantonspolizei Bern kurz nach 10.00 Uhr die Meldung zu einem Unfall in Utzenstorf ein. Gemäss aktuellen Erkenntnissen fuhr ein Auto über die Landstrasse Altwyden von Kirchberg her in allgemeine Richtung Utzenstorf, als es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Auto kam. In der Folge überschlug sich erstgenanntes Auto und kam auf der Seite liegend zum Stillstand.

Der verletzte Lenker des Autos, das sich überschlagen hattte, musste durch Feuerwehrangehörige aus dme Fahrzeug befreit werden. Er wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Die Lenkerin und ein Kind, die im anderen Auto unterwegs waren, erlitten beim Unfall ebenfalls Verletzungen und wurden mit der Ambulanz ins Spital transportiert.

Der betreffende Strassenabschnitt musste für die Dauer der Unfallarbeiten gesperrt werden. Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei Bern die Strassenrettung der Feuerwehr Burgdorf, die Feuerwehr Untere Emme, zwei Ambulanzteams und eine Rega-Crew. Ermittlungen zum Unfall wurden aufgenommen.


zurück